Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Bild
WAHJO Immobilien GmbH Schreinerstr. 14 45897 Gelsenkirchen- Buer Tel.: 0209-14990790 Fax: 0209- 14990791
WAHJO Immobilien GmbH
Objekte
Vertrauen. Kompetenz. Qualität.
Wir sind ihr Immobilien- dienstleister in allen Belangen rund um ihre Immobilie! Versprochen!
StartseiteLeistungenMiet-, u. WEG VerwaltungEnergieausweiseKauf & VerkaufArchitektenleistungWohnimmobilienMietobjekteEigentumswohnungen6 WEG in WadernWohnung 1Wohnung 2Wohnung 3Wohnung 4Wohnung 5Wohnung 6Zu den KartenGewerbeimmobilienHotel, Restaurant " Kolossos"ServiceKontakt
Energieausweis.jpg
Energieausweis Zum 1. Mai 2014 trat eine Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft, die Vorgaben der Europäischen Union umsetzt. Daraus ergeben sich Änderungen im Umgang mit Energieausweisen für Gebäude. Mit der Einführung von Energieausweisen für Gebäude in Deutschland haben Käufer und Mieter von Wohnungen oder Häusern seit dem Jahr 2007 die Chance, die Energieeffizienz und damit die langfristigen Energiekosten einer Immobilie zu beurteilen Jedem Miet- und Kaufinteressenten einer Wohnung, eines Wohn- oder Nichtwohngebäudes muss der Energieausweis bei der Besichtigung unaufgefordert vorgelegt werden. Des Weiteren ist der Energieausweis bei der Vermietung bzw. beim Verkauf im Original oder in Kopie zu übergeben. Bei Neubauten muss der Bauherr sicherstellen, dass ihm der Energieausweis unverzüglich nach Fertigstellung des Gebäudes übergeben wird. Energieausweise haben eine 10-jährige Gültigkeit. Es gibt den Energieausweis in zwei Varianten: auf Grundlage des Energiebedarfs oder des Energieverbrauchs. Welcher Ausweis gewählt werden kann, hängt von Alter und Größe der Immobilie ab. Für alle Gebäude, die mindestens den Standard der 1. Wärmeschutzverordnung (1978) erfüllen, besteht Wahlfreiheit zwischen Energiebedarfs- und Energieverbrauchsausweis. Für nicht energetisch sanierte Gebäude mit bis zu 4 Wohneinheiten und der Bauantragsstellung vor dem 1. November 1977 ist der Energiebedarfsausweis Pflicht. Bei dem Energiebedarfsausweis werden alle bau- und anlagentechnischen Daten des Gebäudes detailliert erfasst und damit eine Energiebilanz nach Norm berechnet. Bei dem Energieverbrauchsausweis werden die Energieverbräuche von mindestens 36 aufeinanderfolgenden Monaten für die Energiekennzahlermittlung verwendet. Die Ergebnisse werden jeweils in Kilowattstunden (kWh) pro Quadratmeter (m2) und Jahr (a) angegeben und auf einem Bandtacho dargestellt.